Paul-Heyse-Unterführung wird saniert

10.01.2017, 11:43

Für viele ist sie schon lange ein Münchner Schandfleck – die Paul-Heyse-Unterführung in der Nähe des Hauptbahnhofs. Das soll sich jetzt ändern. Stadt und Deutsche Bahn haben sich jetzt dazu entschieden die Unterführung zu sanieren. Das hat die Rathaus-CSU heute mitgeteilt. Noch bis April soll ein Sanierungskonzept ausgearbeitet und darüber abgestimmt werden.