New York: Auto in Menschenmenge am Time Square gerast

18.05.2017, 18:56

In New York am Times Square ist ein Auto in die Menschenmenge gerast. Dabei ist offenbar ein Mensch getötet worden. Mehrere sind verletzt. Laut der New Yorker Polizei gibt es aber keine Hinweise auf einen Terrorakt. Bisher sieht es danach aus als ob der Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren hat. Er ist in Polizeigewahrsam. Das Auto ist auf Pollern am Gehweg hängen geblieben. Polizei und Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort und haben das Gebiet weiträumig abgesperrt.