Neuer Artenschutz-Wettbewerb in Freising

13.06.2019, 10:38

Seit dem Volksbegehren zum Artenschutz starten viele neue Projekte. Eine ungewöhnliche Aktion gibt es jetzt in Hallbergmoos im Landkreis Freising. Jeder soll Blumenwiesen anpflanzen. Für jeden Quadratmeter werden die örtlichen Landwirte dann fünf Quadratmeter Wiese auf ihren Feldern anlegen. Das Saatgut bekommen beide Seiten von der Gemeinde.