Gibt es bald einen Max-Mannheimer Platz in München?

08.02.2017, 12:41

Der Platz vor dem NS-Dokumentationszentrum nahe Königsplatz hat noch keinen Namen. Bis heute. Oberbürgermeister Dieter Reiter schlägt vor , den Platz nach Max Mannheimer zu benennen. Der kürzlich im Alter von 96 Jahren verstorbene Mannheimer, war als junger Mann im KZ inhaftiert und hatte sich seit Kriegsende für die Aussöhnung und die Erinnerung an den Holocaust eingesetzt