Haidhausen: Eigentümerin muss 18.000 Euro Strafe zahlen

06.02.2017, 16:18

Die Stadt hat in einem Fall von Luxussanierung in haidhausen Mitte erfolgreich durchgegriffen. Die Eigentümerin hatte eine Dachwohnung saniert und dann vermietet. Das durfte sie aber nicht. Weil die Wohnung in einem Stadtteil mit Erhaltungssatzung liegt, hätte sie mindestens 7 Jahre selbst drin wohnen müssen. Das Verwaltungsgericht verhängte eine Vertragsstrafe von 18.000 Euro gegen die Eigentümerin.