Kurse für Zivilcourage

03.01.2017, 11:46

Immer wieder beweisen Münchner Zivilcourage und helfen anderen Menschen, die sich in einer Notsituation befinden. Aber wie helfe ich richtig – vor allem auch ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? Zu diesem Thema veranstaltet die Aktion Münchner Fahrgäste zusammen mit der Polizei kostenlose Kurse. Dabei wird zum Beispiel erklärt, wie ein Defibrillator funktioniert, es wird aber auch geklärt, was rechtlich überhaupt erlaubt ist. Für diese Kurse können sich Interessierte ab sofort anmelden.

 

Die kostenfreien Kurse finden im Verkehrszentrum des

Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München

an der Alten Messe/Theresienhöhe statt.

 

Anmeldungen und weitere Informationen unter der Rufnummer

089/203 55 000 (zum Ortstarif), montags bis

freitags von 7 bis 20 Uhr bzw. unter 01806/661010 oder

im Internet.