Mann kommt mit Handgranate in Bordell

11.06.2019, 10:44

Weil ein 60-Jähriger in einem Bordell an der Landsberger Straße eine Handgranate gezückt hat, mussten Spezialkräfte der Polizei anrücken. Nach einem Streit ist der Mann mit der Granate in den Land zurückgekehrt. Ein Mitarbeiter hat ihn aber überwältigt. Die Polizei hat festgestellt, dass in der Granate kein Sprengstoff mehr war. Gegen den 60-Jährigen wird aber trotzdem ermittelt.

 
F. Schörner