Mäusebussard verfängt sich in Baum

10.01.2017, 16:18

Raubvogel mit Bruchlandung. Ein junger Mäusebussard hat heute Mittag versucht im Baum einer Gartenanlage zu landen. Dabei verfing sich sein Flügel in einer Astgabel. Passanten bemerkten das und verständigten die Feuerwehr. Als diese ankam lag der völlig erschöpfte Jungvogel bereits auf dem Boden – er konnte nicht mehr fliegen. Der Mäusebussard wird jetzt in der Vogelklinik Oberschleißheim aufgepäppelt.