Ein Monat E-Scooter: Polizei zieht Bilanz

11.07.2019, 14:08

Rund einen Monat nach dem Start der E-Scooter in Deutschland hat die Münchner Polizei Bilanz gezogen. Sechs Unfälle hat es in dieser Zeit gegeben. Dabei sind vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer.

Trotzdem spricht die Polizei von einem relativ guten Start. Viele seien zwar zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg unterwegs gewesen. Wenn aber erst mal wirklich alle die Regeln kennen, wird sich alles normalisieren und einspielen heißt es. Deshalb versucht die Polizei mit Aufklärungsarbeit gegenzusteuern.

 
J. Grindinger