Busfahrer bemerkt im Vorbeifahren Feuer

03.01.2017, 07:41

Weil er sofort handelt, konnte Schlimmeres verhindert werden:

Ein Fahrer eines Linienbusses hat im Vorbeifahren in der Balanstraße in einem

Kellerfenster Flammen entdeckt und sofort die Feuerwehr gerufen.

Anschließend ließ er seinen Bus stehen und alarmierte alle Bewohner des Gebäudes. Als die Feuerwehr angekommen ist, waren bereits alle Anwohner im

Freien. Das Feuer konnte Dank des Anrufers schnell gelöscht werden,

alle Bewohner konnten unverletzt in ihre Wohnungen zurück, die Brandursache ist unklar