Top 4 Outdoor-Yoga Plätze in München

Hier geht's zur Übersicht:

Heute ist der "internationale Tag des Yoga". Das bedeutet, dass es heute besonders viele Möglichgkeiten in München gibt, diesen Sport auszuführen. Da zusätzlich auch noch beste Wetterbedingungen herrschen, haben wir für euch 4 tolle Outdoor - Yoga Möglichkeiten zusammengeschrieben:

 

1. Pop Up Yoga

 

Heute um 18.30 Uhr könnt ihr in einer wunderschönen Kulisse Yoga machen! Im so genannten Pop Up Yoga könnt ihr die letzten Sonnenstrahlen im Englischen Garten genießen und dabei mit Geist und Seele im Einklang sein. Danach werden die Matten zur Picknickdecke – beim gemeinsamen Abendpicknick lasst Ihr den Tag entspannt ausklingen. Jeder bringt das zu Essen mit, was er gerne möchte - teilen ist erwünscht.

Infos

  • Treffpunkt: Unterhalb des Monopteros
  • Es ist keine Anmeldung nötig
  • Anfänger und Profis sind willkommen
  • Die Stunde ist kostenlos, Spenden sind aber gern gesehen

 

2. Luitpoldpark

 

Um 18 Uhr heißt es im Luitpoldpark "Yoga für alle im Freien". In den 90 Minuten des Kurses dreht sich alles um Atmung, Balance, Körperspannung und Entspannung.

Infos

  • Treffpunkt: 150 Meter rechts vom Obelisken nahe der Borschtallee
  • Die Stunde ist kostenlos, Spenden sind aber gern gesehen

 

3. Fit im Park

 

Ihr könnt in vier großen Münchner Parks kostenlos Yoga machen! Ausgebildete Profis leiten die Übungen. 

Termine

  • Luitpoldpark: Sonntags 18 bis 18.45 Uhr
  • Westpark: Sonntags 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr
  • Riemer Park: Montags 18 bis 18.45 Uhr 
  • Ostpark: Freitags 18 bis 18.45 Uhr

 

4. Englischer Garten

 

Auch im Englischen Garten finden regelmäßig Yogastunden statt. Yogaja Katja geht auf euer jeweiliges Yoga-Level ein. Das beudeutet, dass ihr egal ob Anfänger oder Profi alle herzlich Willkommen seid! 

Infos

  • Samstags (bei guten Wetter) 10 bis 11.15 Uhr
  • Eingang Biedersteiner Straße, Ecke Mandlstraße
  • Die Stunde ist kostenlos, Spenden sind aber gern gesehen