Top 10: Die schönsten Freibäder in München

Wir zeigen euch die schönsten Plätze wo ihr draußen baden, planschen und Sport machen könnt. Rein ins kühle Nass!

Die Münchner Freibadsaison geht in die Verlängerung: Normalerweise schließen die Freibäder nach den Sommerferien, also am 12. September. Wegen des schönen Wetters bleibt das Schyrenbad aber länger geöffnet und zwar bis Sonntag, den 18. September. Die anderen Bäder haben am Montag zum letzten Mal in der Sommersaison 2016 geöffnet.

Top 10: Die schönsten Freibäder in München

Münchens Freibäder haben für Dich nicht nur eine kühle Erfrischung parat. Sie sind auch sommerliche Treffpunkte, an denen Du entspannte Stunden mit Deinen Freunden und Deiner Familie verbringen kannst. Die 10 schönsten Freiluft-Badeanstalten der Stadt und der Region findest Du hier:

 

  • Platz 10: Bad Georgenschwaige
  • Platz 9: Prinzregentenbad
  • Platz 8: Michaelibad
  • Platz 7: Ungererbad
  • Platz 6: Freibad Unterhaching
  • Platz 5: Strandbad Utting
  • Platz 4: Freibad West
  • Platz 3: Schyrenbad
  • Platz 2: Dante Winter-Warm-Freibad
  • Platz 1: Naturbad Maria Einsiedel
  • Platz 10: Bad Georgenschwaige
    Unsere Nummer 10, das Bad Georgenschwaige, gehört einfach zu Nordschwabing. Hier treffen sich die Jugendlichen zum Planschen, Flirten und auf eine Portion Pommes.
     
  • Platz 9: Prinzregentenbad
    Keine große Wasserfläche, aber riesigen Unterhaltungswert hat das Prinzregentenbad, unsere Nummer 9. Hier in Bogenhausen heißt es auch für Dich: sehen und gesehen werden. 
     
  • Platz 8: Michaelibad
    Das Michaelibad verspricht Dir mit vier Außenbecken und einer 64-Meter-Rutsche viel Spaß. Es ist unsere Nummer 8.
     
  • Platz 7: Ungererbad
    Ein echtes Stück Schwabing bietet Dir das Ungererbad. Es ist unsere Nummer 7 und ein beliebter Treffpunkt der Münchener Studenten. 
     
  • Platz 6: Freibad Unterhaching
    Eine tolle Rutsche und ein riesiges Becken findest Du im Freibad Unterhaching, unserer Nummer 6. 
     
  • Platz 5: Strandbad Utting
    Viel Flair, einen Sprungturm und den Ammersee erlebst Du bei unserer Nummer 5, dem Strandbad in Utting. 
     
  • Platz 4: Freibad West
    Freibad Nummer 4, gibt Dir mit seinen ausgedehnten Liegeflächen und seinem 50-Meter-Becken viel Raum, den Sommer zu genießen.
     
  • Platz 3: Schyrenbad
    Das Schyrenbad, die Nummer 3, ist eines der ältesten Freibäder der Stadt. Aber es ist ein absoluter Klassiker und nagelneu renoviert. 
     
  • Platz 2: Dante Winter-Warm-Freibad
    Die Nummer 2, das Dante-Winter-Freibad, überzeugt Dich mit zwei Sportbecken. Eines davon ist dank des warmen Wassers ganzjährig für Dich in Betrieb. 
     
  • Platz 1: Naturbad Maria Einsiedel
    Ganz weit vorne liegt unsere Nummer 1: Im Naturbad Maria Einsiedel kannst Du in nicht gechlortem Isarwasser schwimmen und Dich im Isarkanal treiben lassen.