Ausgezeichnete Küche in München und der Region

Hier geht's zur Übersicht!

ATELIER im Bayerischen Hof

Das ist das einzige 3-Michelin-Sterne-Restaurant hier bei uns – da kostet das 5-Gänge-Menü gleich mal 185 Euro. Das 7-Gänge-Menü gibt’s für 235 Euro.

 

Tantris in Schwabing

Seit 45 Jahren wird das immer mit mindestens 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Da kann man zum Beispiel Samstagmittags ein 4-Gänge genießen – und das für nur die Hälfte des Abendpreises.

 

Schuhbecks Orlando direkt am Münchner Platzl

Da gibt’s immer zwischen 12 und 15 Uhr 2 Gänge vom Sternekoch für nur knapp 15 Euro. Kann man sich mal gönnen.

 

Resihuber in Sendling

Da wird ausschließlich mit Bio-Produkten gekocht. Und die Küche achtet auch auf die Erntezeiten – heißt: Aktuell gibt’s zum Beispiel viel mit Kürbis und gelber Beete.

 

Pageou in den Fünf Höfen

Dort kocht Ali Güngörmüş, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Mittags bekommt ihr da Sterne-Küche im 2-Gänge-Menü für nur 35 Euro.

 

Werneckhof in Schwabing

Das wurde auch schon mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Da gibt’s europäische Klassiker mit japanischen Akzenten – sollte man mal ausprobiert haben.

 

Tian in der Nähe des Viktualienmarkts

 Da wird komplett vegetarisch gekocht. Außerdem wird darauf geachtet, Dass die Produkte, die verarbeitet werden, biologisch und fair erzeugt wurden.

 

Shane’s in der Isarvorstadt

Da gibt es keine Speisekarte, sondern nur Überraschungsmenüs. Der Chefkoch lässt sich nämlich jeden Tag aufs Neue von den frischen Sachen in der Großmarkthalle und im Schlachthof inspirieren.