HeimWerk Restaurant

Schnitzel, Bratwurst und Fleischpflanzerl mit Bayrisch Sprizz – so etwas gibt es nur in Schwabing.

Es war über 20 Jahre eine Institution: das „egger“ an der Hohenzollernstraße. Jetzt ist an der Kreuzung zur Friedrichstraße eine spannende neue Wirtschaft eingezogen: das HeimWerk. Komplett neue Inneneinrichtung mit komplett verspiegelter Decke.

Der Name ergibt sich aus heimatliche Kost und handwerklich gemacht- also ehrlich frisch zubereitet. Auf der Speisekarte stehen deshalb Klassiker: Schnitzel, Bratwurst und Fleischpflanzl, die der Gast dann mit beliebig vielen Zutaten kombinieren kann. Kartoffelsalat, Pommes Frites usw. Der Gast im HeimWerk muss aber nicht warten, bis er bestellen darf. Er bekommt am Eingang eine Kundenkarte, geht damit an einen Counter, bestellt, setzt sich dahin, wo er mag. Das Essen wird dann an den Tisch gebracht.

Wer es  besonders gesund mag, der kann sich eine sogenannte Salat-Mahlzeit bestellen (der Favorit von Küchenchef Mathias) mit frischen Wildkräuter getrockneten Birnen, Nüssen und  Hüttenkäse. Im HeimWerk lässt es sich aber auch gut trinken. Neben Standards , Cocktails gibt es auch einen „Bayrisch Sprizz“ mit Weißbier, Aperol und ein paar geheimen Zutaten. Prost!

Hör nochmal rein in unseren Insider-Tipp

-
00:00
00:00
75
  • HeimWerk - Insider-Tipp

Adresse

HeimWerk
Friedrichstraße 27
80801 München
tel. +49 (0)89 95 47 42 51
web. http://heimwerk-restaurant.de/

Öffnungszeiten

Täglich von 11:00 bis 23:00 Uhr bzw. 24:00 Uhr
Ecke Hohenzollernstraße