Jess Glynne in der Tonhalle

Tonhalle | 07.03.2019, 20:00 - 23:00

Lange schien es, als würde die in London aufgewachsene Sängerin und Songwriterin Jess Glynne gar keine Musikerin werden – und das, obwohl ihre Mutter A&R-Managerin einer großen Plattenfirma ist. Zwar hatte sie bereits im Alter von 15 Jahren an der Casting-Show „The X Factor“ teilgenommen, doch schon dort bewies sie ihren künstlerischen Eigensinn, indem sie sich gegen die stilistischen Vorgaben der Produzenten auflehnte und in der Folge aus der Sendung gestrichen wurde. Nach ihrer Schulzeit arbeitete sie dann zunächst in unterschiedlichen Berufsfeldern und widmete der Musik nur wenig Aufmerksamkeit. Bis sie im Jahr 2014 ein Zufall mit der britischen Pop-Band Clean Bandit zusammenbrachte, die sie einlud, den Leadgesang auf ihrer Single „Rather Be“ zu übernehmen. Der Song geriet zu einem Welthit, mit Nummer-Eins-Platzierungen u.a. in England, Deutschland und Österreich – sogar in den USA stieg das Stück in die Top 10. Nur einen Monat später folgte ihre zweite Nummer-Eins-Single in England, diesmal als Sängerin des House-Projektes Route 94.

Nun ist die Zeit reif für Jess Glynnes zweites Album „Always In Between“. Dieses Werk ist nicht weniger als ein Triumph, der das Lebensgefühl einer 28-jährigen Frau im Jahr 2018 perfekt einfängt – der Versuch, das wahre Leben mit den eigenen Wünschen und Vorstellungen in Einklang zu bringen.

Veranstaltungsort

Tonhalle
Grafinger Str. 6
81671 München
tel. 089 62834411