Enrique Iglesias am 15.März.2018 in der Olympiahalle

Olympiahalle | 15.03.2018, 20:00 - 22:00

Enrique Iglesias veröffentlichte unter anderem die Lieder "Rhythm Divine", "Not in Love", "Bailamos", "Do you know? (The Ping Pong Song)", "Can you hear me" - der offizielle EM-Song sowie "Hero". Letzterer führte zu seinem weltweiten Durchbruch und war gleichzeitig sein größter Erfolg. Die Single erreichte in mehreren Ländern die Top Ten, darunter Deutschland und Frankreich. In den USA schaffte es der Song auf Platz drei, in Großbritannien auf Platz eins. Er und andere Künstler wie z. B. Jennifer Lopez oder Ricky Martin waren Mitbegründer der Latin-Welle, die vor allem zur Jahrtausendwende die Charts beherrschte. Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern zählt Enrique Iglesias zu den erfolgreichsten spanischsprachigen Künstlern. Allein das 1999 veröffentlichte Album Enrique brachte es in über 32 Ländern auf Gold- oder Platin-Status. Er erhielt unter anderem den Grammy als Best Latin Pop Performer. Für Melanie C schrieb er den Titel "First Day of My Life", der 2005 auf ihrem Album "Beautiful Intentions" erschien und in den deutschen Charts Platz eins erreichte. Zudem war er auch als Schauspieler im Film "Irgendwann in Mexico" von Robert Rodriguez in der Rolle des "Lorenzo" zu sehen. Außerdem spielte er Gastrollen in den Serien "Two and a Half Men" und "How I Met Your Mother". Von der UEFA wurde Iglesias’ Lied "Can You Hear Me" als offizieller Song für die Fußball-Europameisterschaft 2008 ernannt. Enrique Iglesias sang den Titel live vor dem Finale am 29. Juni bei der Abschlussfeier.

Veranstaltungsort

Olympiahalle
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München