Top 10 Ehrenamt: Soziale Projekte in München, die du unterstützen kannst

Mehr Infos gibt's hier.
Foto: Comunidad de Madrid

Viele Institutionen brauchen dringend eherenamtlich Helfer oder sind auf Spendengelder angewiesen. Deswegen haben wir euch eine TOP 10 Liste für ehrenämtliche Tätigkeiten in München und der Region. Natürlich gibt es noch mehr als auf unserer TOP 10 Liste, wo ihr euch engagieren könnt. 

Das ist unsere TOP-10-Liste

Aktuell den Münchner Kältebus oder ganzjährig bei der  Bahnhofsmission

 

Beim Kältebus und der Bahnhofsmission helfen etwa 140 Ehrenamtliche mit. Ziel ist es, Menschen eine Anlaufstelle zu bieten, die die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Die Bahnhofsmission hat täglich 24 Stunden geöffnet und ist am Hauptbahnhof München, Gleis 11. Im Winter fährt der Kältebus wieder durch München. Der Bus bringt Obdachlosen und Bedürftigen heiße Getränke, Hygieneartikel und Gutscheine für Discounter oder städtische Hallenbäder. Damit das alles funktionieren kann, wird hier eure Hilfe gebraucht!

Münchner Tafel

Der Münchner Verein ist aus der Stadt gar nicht mehr wegzudenken. An insgesamt 27 Ausgabestellen und 107 sozialen Einrichtungen in München verteilen die fast 700 ehrenamtliche Helfer wöchentlich gespendete Lebensmittel. Die Lebensmittel werden an Personen verteilt, die alleine den Lebensunterhalt nicht bestreiten können. Die Lebensmittel sind für die Personen kostenlos. 

Verein Gipfelstürmer

Der Münchner Verein zeigt, dass sowohl Integration als auch ehrenamtliches Engagement Spaß machen kann. Bei dem Projekt werden Jugendlichen mit Migrationshintergrund, zum Beispiel durch Klettern, geholfen, sich in ihrer neuen Heimat sicher zu fühlen. Dazu muss man selbst nicht unbedingt kletterbegeistert sein, sondern es werden auch die Begleitung zur Kletterhalle oder GEMA-freier Musik gebraucht. Die Hilfe bei den Gipfelstürmern ist sehr vielseitig.

EIN HERZ für Rentner E.V

Der Münchner Verein hilft Rentner in Not. Dort kann man eine Patenschaft für jemanden übernehmen. Dadurch werden Rentner nicht nur finanziell unterstützt, sondern es gibt auch Schulungen, zum Beispiel zur Smartphone-Nutzung. Zudem gibt es Ausflüge und Montag bis Freitag ein warmes Mittagessen für 1€. Es werden nicht nur helfende Hände, sondern auch vor allem feste Paten gesucht, denn eine gewisse Regelmäßigkeiten ist bei alten Menschen besonders wichtig. 

buntkicktgut

Seit 1995 ist buntkicktgut stadtbekanntes Fußballprojekt, dem mittlerweile 150 Teams mit fünf Altersgruppen ab acht Jahren und eine Frauen Liga angehören. Sowohl Training als auch die Spiele helfen die Jugendkriminalität und Gewalt einzudämmen. Ehrenamtliche, die gerne selbst Fußball spielen, trainieren oder bei der Organisation der Liga mithelfen wollen, sind bei diesem Verein genau richtig.

Verein ÜBERDENTELLERRAND München e.V.

Der Verein, mit Café "über denTellerrand" in Haidhausen hat mehr als nur gutes Essen zu bieten. Das Café wird gemeinsam von einheimischen und geflüchteten betrieben. Zu dem veranstaltet der Verein in München Kochabende mit Geflüchteten, Kochkurse und andere schöne Dinge, die natürlich mit Essen zu tun haben. Wer dort ehrenamtlich mithelfen will, kann nicht nur seine eigenen Ideen miteinbringen, sondern auch bei Aktivitäten wie Gärtnern, Wandern, Basteln und Sprachtandems mitmachen.

Bellvue di Monaco

Das großartige soziale Projekt, dass sich in dem Eckhaus Müllerstraße/Blumenstraße befindet, umfasst zugleich mehrere soziale Konzepte. Im Erdgeschoss wird ein Infocafé von Münchnern und Geflüchteten gemeinsam betrieben und obendrüber im Wohnhaus, wohnen geflüchtete Jugendliche, den durch die Jugendhilfe ein selbstständiges Leben ermöglicht wird. Im Hinterhaus findet regelmäßig ein vielseitiges Kulturprogramm statt. Zudem hat JUNO, ein Projekt für die Stimme von geflüchteten Frauen, dort sein zu Hause gefunden. Das Bellvue di Monaco freut sich über ehrenamtliche Helfer - sei es für Sprachtandems, formelle Dinge (Asylberatung etc.).

Green City e.V.

Der Verein versucht durch verschiedene Projekte, Events und Aktionen München grüner und dadurch lebenswerter zu machen - dabei kann jeder mitmachen. Es gibt Kleidertauschpartys, Hochbette und Clean Ups, die immer eine helfende Hand brauchen.

Der Verein Lebenshilfe

Auch dieser Verein hilft Menschen, die es dringend brauchen. Sie kümmern sich sowohl um Kinder und Jugendliche als auch um Erwachsene mit geistiger Behinderung. Zudem betreuen und helfen sie auch den dazugehörigen Familien. Ehrenamtliche Helfer begleiten Ausflüge zu Sportveranstaltungen, ins Theater oder Kino. Auch in Wohnheimen der Lebenshilfe kann jeder Ehrenamtlich seine Zeit spenden.

Studenten bilden Schüler

Dieser Verein ist deutschlandweit organisiert und es können sich Schüler und Studierende auf der Website anmelden. Studierende geben Schülern Nachhilfe, die aus finanziellen schwierigen Familien stammen. Das Projekt fördert vor allem die Chancengleichheit in München.