Corona-Maßnahmen in München und der Region

Diese Regeln gelten - wir aktualisieren täglich:

Wir haben für euch den Überblick, welche Maßnahmen in München und der Region gelten.   

Beschlüsse seit Montag, 2. November:

  • Treffen nur noch mit Menschen eines zweiten Hausstandes. Die Personenanzahl darf dabei 10 nicht überschreiten. Das gilt auch für die private Wohnung.

  • Kitas und Schulen bleiben offen

  • touristische Übernachtungen werden verboten und nur notwendige erlaubt werden

  • Schließen: Theater, Konzerthäuser. Spielhallen, Kinos, Freizeitparks, Fitnessstudios, Sportanlagen und Schwimmbäder - alle Unterhaltungsveranstaltungen sollen verboten werden

  • Gaststätten, Bars und Kneipen dürfen nur noch Lieferung und Abholung von Speisen anbieten

  • Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios – sollen geschlossen werden. Friseure und Physiotherapie dürfen demnach geöffnet bleiben

  • Geschäfte dürfen unter Hygiene-Auflagen geöffnet bleiben. 10qm pro Kunde müssen zur Verfügung stehen.

  • Mobile Heimarbeit soll möglichst gemacht werden

  • Freizeit- und Amateursportbetrieb muss eingestellt werden - Individualsport bleibt erlaubt. 

  • Profisport darf nur noch ohne Zuschauer stattfinden - gilt auch für die Bundesliga

  • Veranstaltungen werden untersagt

 

Außerdem gelten erweitert in Bayern noch weitere Maßnahmen im Bezug auf die Corona-Ampel:

 

Stand: 30.11.2020

München - aktuelle Inzidenz 181,1

Seit Montag 26.10. gilt:

Erweiterte Maskenpflicht 

  • Maskenpflicht in der Fußgängerzone gilt in den folgenden Bereichen: Sendlinger-Tor-Platz, Rosental zwischen Sendlinger Straße und Rindermarkt, Rindermarkt, Viktualienmarkt, Dienerstraße, Schrammerstraße, Landschaftstraße, auf den Gehwegen im Tal sowie in der Schützenstraße und im Stachus-Untergeschoss.

  • Auf die Maskenpflicht wird an den Zugängen zu den jeweiligen Bereichen mit Schildern hingewiesen.

  • In öffentlichen Gebäuden gilt ab sofort die Maskenpflicht auf allen Begegnungs- und Vekehrsflächen (z.B. in Aufzügen). 

Alkoholverkaufs- und konsumverbot

  • An den folgenden Hotspots gilt ab 21 Uhr ein Alkoholkonsumverbot: Baldeplatz, Gärtnerplatz, Gerner Brücke, Wedekindplatz sowie an den Isarauen zwischen Reichenbachbrücke und Wittelsbacherbrücke

Schulen und Kinderbetreuung

  • Die Maskenpflicht für Grundschüler im Unterricht am Platz, gilt seit dem 08.11. wieder, alle anderen Jahrgänge müssen ebenfalls Maske tragen. Auf dem Schulhof sind die Schüler derzeit von der Maske befreit.

  • In allen Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und Heilpädagogischen Tagesstätten müssen entsprechend dem Rahmen-Hygieneplan feste Gruppen gebildet werden. Alle Beschäftigten haben in der Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 

  • Stufe 2 in den Kitas - Eingeschränkter Betrieb (Gelbe Phase): Alle Kinder dürfen weiterhin die Einrichtungen besuchen. Die Betreuung findet in festen Gruppen statt mit möglichst konstanten Betreuungspersonen. Die Kinder bleiben in ihrer Gruppe und bewegen sich nicht frei im Haus. Die Eingewöhnung der neuen Kinder ist gemeinsam mit den Eltern möglich. Es könnte jedoch Einschränkungen bei der Besuchszeit geben. Dies kann in jeder betroffenen Kindertageseinrichtung unterschiedlich geregelt sein, je nach Ausstattung durch Personal und Räume. Beschäftigte müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen - außer in Situationen in denen der 1,5 m Abstand eingehalten werden kann und eine gute Durchlüftung gewährleistet ist (zum Beispiel im Garten).

  • Selbstverständlich wird das Infektionsgeschehen hier weiterhin genau beobachtet, um auf eine eventuelle Verschlechterung der Situation frühzeitig reagieren zu können.

 

Landkreis Fürstenfeldbruck - aktuelle Inzidenz 172,4

Schulen & Kitas:

Schulen:

  • Nachdem die Bayerische Staatsregierung angekündigt hat, die entsprechende Rechtsgrundlage anzupassen, werden die Schulen im Landkreis ab Montag, 09.11. wieder im Präsenzunterricht unterrichten. Eine angeordnete Quarantänemaßnahme für einzelne Klassen bleibt bestehen.

  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen aller Schularten.

  • Dies gilt auch für schulische Ganztagesangebote und Mittagsbetreuungen

Kindertagesstätten:

  • Kinder werden in reduzierter Gruppenstärke und mit fester Zuordnung betreut.

  • Das Personal muss eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

  • Kinder mit einen leichtem Schnupfen und/oder gelegentlichem Husten dürfen nur dann die Kita besuchen, wenn sie negativ auf das Coronavirus getestet worden sind.

  • Zudem müssen sie fieberfrei sein und dürfen zuvor keinen Kontakt zu einer mit SARS-CoV2 infizierten Person gehabt haben.

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Maskenpflicht in Altenheimen, Seniorenresidenzen u.a. für sämtliche Personen außer für Bewohner

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden.

 

Landkreis Ebersberg - aktuelle Inzidenz 192,8

Schulen & Kita: 

  • Wie auf dem Schulgipfel der Staatsregierung beschlossen, müssen nun aber auch wieder alle GrundschülerInnen im Landkreis Ebersberg im Unterricht eine Maske tragen.

Alkoholverbot:

  • Auf öffentlichen Plätzen im Landkreis Ebersberg besteht ab 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages ein Alkoholverbot.

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Maskenpflicht in Altenheimen, Seniorenresidenzen u.a. für sämtliche Personen außer für Bewohner

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden.

  • Am 21.10. wurde eine Liste mit öffentlichen Plätzen veröffentlicht, auf denen nun auch eine Maskenpflicht gilt:

    • Marktplätze im Allgemeinen
    • S-Bahn Bereiche, insbesondere Abfahrts-/Ankunftsbereiche an Bahngleisen
    • Busbahnhöfe, auch an Schulen vor und nach Schulbetrieb
    • Fußwegbereiche vor Einkaufszentren
    • Veranstaltungsorte wie Demo, Sport, Messen
    • Wochenmärkte
    • Flohmärkte

 

Landkreis Dachau - aktuelle Inzidenz 172,4

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden.

Schulen & Kita:

  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitzplatz im Klassenzimmer für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen aller Schularten.

  • Auch die Lehrkräfte müssen den Schutz tragen, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.

  • In Kindertageseinrichtungen und Horten sind nach dem Rahmenhygieneplan feste Gruppen einzurichten.

  • Der Besuch mit leichtem Schnupfen und oder gelegentlichem Husten ohne Fieber und ohne Kontakt zu infizierten Personen ist jedoch vorerst weiterhin zulässig.

Alkoholverbot:

  • Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

 

Landkreis Freising - aktuelle Inzidenz 180,0

Schulen & Kita: 

  • In allen Klassenstufen muss während des Unterrichts ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Alkoholverbot:

  • Ab 22 bis 6 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden.

  • Auf öffentlichen Plätzen im Landkreis Ebersberg besteht ab 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages ein Alkoholverbot.

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Maskenpflicht in Altenheimen, Seniorenresidenzen u.a. für sämtliche Personen außer für Bewohner

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden. 

 

Landkreis Starnberg - aktuelle Inzidenz 97,3

Schulen & Kita 

  • In allen Klassenstufen muss während des Unterrichts ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Alkoholverbot:

  • Ab 22 bis 6 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden.

  • Auf öffentlichen Plätzen im Landkreis Ebersberg besteht ab 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages ein Alkoholverbot.

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Maskenpflicht in Altenheimen, Seniorenresidenzen u.a. für sämtliche Personen außer für Bewohner

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden sowie von Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten und sonstigen öffentlich zugänglichen Gebäuden.

                    

Landkreis München - aktuelle Inzidenz 150,1

Erweiterte Maskenpflicht - angepasst: 18.11.

  • Im Zuge der Aktualisierung der Rechtsgrundlage wurden in Abstimmung mit den betroffenen Kommunen auch einige Anpassungen bei den mit Maskenpflicht belegten Plätzen vorgenommen:

  • in Garching wurden Wochentage und Uhrzeiten ergänzt, an denen die Maskenpflicht in der Fußgängerzone gilt; die Maskenpflicht am Maibaumplatz im Stadtteil Hochbrück entfällt,

  • in Ismaning entfällt die Maskenpflicht am Korbinianplatz,

    •  

      Maskenpflicht gilt auch weiterhin an folgenden Plätzen:

    • in Aschheim auf dem Marktplatz sowie auf dem Platz vor der Erdinger Str. 12-14

    • in Garching im Bereich der Fußgängerzone (siehe oben)

    • in Haar in der Leibstraße zwischen Wasserburger Str. und Bahnhofplatz sowie

    • in Planegg auf dem Gelände rund um die Klosterkirche Maria Eich

    •  

      • in Kirchheim entfällt die Maskenpflicht rund um den Pfarrer-Caspar-Mayr-Platz

  • Darüber hinaus gilt eine Maskenpflicht aufgrund weiterer Bestimmungen der 7. BayIfSMV, insbesondere

    • für Teilnehmer von Veranstaltungen oder Versammlungen in geschlossenen Räumen

    • bei Gottesdiensten und Zusammenkünften von Glaubensgemeinschaften

    • im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr und den hierzu gehörenden Einrichtungen

    • in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

    • in Betrieben des Groß- und Einzelhandels

    • auf Wochenmärkten und anderen Märkten

    • auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden

    • für Schulen und Hochschulen

Schutzmaßnahmen für Schulen und Kindertageseinrichtungen

  • Schulen, Kindergärten, Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe sowie vergleichbare Beratungseinrichtungen bleiben geöffnet.

  • In allen Klassenstufen muss während des Unterrichts ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Alkoholverbot:

  • Die Abgabe von alkoholischen Getränken an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

  • Der Konsum von Alkohol ist auf von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festzulegenden stark frequentierten öffentlichen Plätzen in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt

 

Landkreis Erding - aktuelle Inzidenz: 189,3

Schulen & Kita 

  • In allen Klassenstufen muss während des Unterrichts ein Mund-Nasenschutz getragen werden.

Alkoholverbot:

  • Ab 22 bis 6 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden.

  • Auf öffentlichen Plätzen im Landkreis Ebersberg besteht ab 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr des Folgetages ein Alkoholverbot.

Erweiterte Maskenpflicht:

  • Maskenpflicht in Altenheimen, Seniorenresidenzen u.a. für sämtliche Personen außer für Bewohner

  • Es besteht Maskenpflicht auf den Begegnungs- und Verkehrsflächen einschließlich der Fahrstühle von öffentlichen Gebäuden.